Monats-Archive: Juni 2014

Super Kamagra kann gleich doppelt wirken

 

Die Welt der Potenzmittel findet mittlerweile einen reißenden Absatz. Kein Wunder, gehen die Männer doch heutzutage wesentlich offener und unkomplizierter mit dem Krankheitsbild der Erektilen Dysfunktion um. Zwar ist die Dunkelziffer noch immer recht hoch, doch mehr und mehr Betroffene stellen sich beim Arzt ihres Vertrauens vor, um diese Probleme behandeln zu lassen. Eine zentrale Rolle hat hierbei natürlich Viagra gespielt, das schon seit Jahren zu einem der Branchenführer zählt. Allerdings gehören nicht nur die Erektionsstörungen zu den unangenehmen Erscheinungsbildern der Impotenz, sondern auch der vorzeitige Samenerguss.

Bei http://www.apotheke-eu.org/super-kamagra-kaufen/ können Sie das Produkt zu den besten Preisen bestellen.

Weiterlesen

Erektionsstörungen bergen ein großes Gesundheitsrisiko

 

Sehr viele Männer in Deutschland leiden unter Erektionsstörungen. Studien zufolge sollen es mehr als 50 Prozent der 40- bis 70-Jährigen sein, die Probleme haben, beim Sex einen steifen Penis zu bekommen oder die Erektion aufrechtzuerhalten. Ein belastendes Szenario für beide Partner, denn der Geschlechtsverkehr ist auf diese Weise so gut wie gar nicht oder nur in sehr eingeschränkter Form möglich. Bei aller Belastung und Schamgefühl sollte man aber die eigene Gesundheit nicht aus den Augen verlieren.

Weiterlesen

Potenzmittel wirken dank PDE-5-Hemmern

 

PDE-5-Hemmern Potenzmittel sind spätestens seit dem Siegeszug von Viagra in der Männerwelt äußerst beliebt. Im Laufe der Zeit konnte sich nicht nur die kleine blaue Raute aus dem Hause Pfizer einen Namen machen, sondern es drängten auch andere Medikamente auf den Markt. Levitra, Cialis, Spedra oder Kamagra sind Präparate, die mittlerweile auch sehr hoch im Kurs stehen. Sie alle haben eins gemeinsam: Sie setzten auf Phosphodiesterase-5-Hemmer (PDE-5-Hemmer). Jedes Mittel hat zwar einen eigenen Wirkstoff, mit dem es arbeitet, doch die Wirkungsweise ist bei allen beinahe identisch. Was genau ist es aber nun das Besondere an diesen PDE-5-Hemmern, die Potenzmitteln zu Ruhm und Bekanntheit verholfen haben?

Weiterlesen

Natürliche Potenzmittel stoßen bei ernsthaften Erektionsstörungen an ihre Grenzen

 

Wer mit Erektionsstörungen zu kämpfen hat, hat es nicht leicht, befindet sich allerdings in „guter“ Gesellschaft. Denn mittlerweile leidet mehr als die Hälfte der Männer zwischen 40 und 70 Jahren an einer Erektilen Dysfunktion. Natürlich macht diese Erkenntnis das Problem nicht einfacher. Viele Betroffene hoffen daher auf Medikamente oder andere Mittel, die sie von diesem Problem befreien. Dabei stellen sie sich oft die Frage: „Chemiekeule oder Natur?“

Weiterlesen