Erektionsstörung

Potenzmittel wirken dank PDE-5-Hemmern

 

PDE-5-Hemmern Potenzmittel sind spätestens seit dem Siegeszug von Viagra in der Männerwelt äußerst beliebt. Im Laufe der Zeit konnte sich nicht nur die kleine blaue Raute aus dem Hause Pfizer einen Namen machen, sondern es drängten auch andere Medikamente auf den Markt. Levitra, Cialis, Spedra oder Kamagra sind Präparate, die mittlerweile auch sehr hoch im Kurs stehen. Sie alle haben eins gemeinsam: Sie setzten auf Phosphodiesterase-5-Hemmer (PDE-5-Hemmer). Jedes Mittel hat zwar einen eigenen Wirkstoff, mit dem es arbeitet, doch die Wirkungsweise ist bei allen beinahe identisch. Was genau ist es aber nun das Besondere an diesen PDE-5-Hemmern, die Potenzmitteln zu Ruhm und Bekanntheit verholfen haben?

Weiterlesen